Unicef-Lauf

Am 7.6.2019 fand der Unicef-Lauf statt! Zuerst starteten die Klassen 1 bis 3 und dann die Klassen 4 bis 7. Herzlichen Dank an alle Spender! Herzlichen Dank an unseren Förderverein für die Versorgung mit Trinkwasser und Obst!


Upcycling-Wettbewerb

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kunst-Schüler und Frau Ströbele! Sie haben sich beim Upcycling-Wettbewerb der Kommunalen Abfallwirtschaft mit dem Thema Ressourcenschutz auseinandergesetzt und bei der Preisverleihung 200 € gewonnen! Frau Ströbele konnte den Preis leider nicht persönlich in Empfang nehmen!


Vorlesen im Kindergarten

Denisa, Franziska und Jason aus der Klasse 5a wurden in den Kindergarten eingeladen, um dort vorzulesen. Sie erfreuten die Kinder mit dem "Bücherbären", "Boldi sucht ein Haus" und dem "Schönsten Ei der Welt".

Die Kinder und die Erzieherinnen freuen sich nun auf mehr Vorlesetage!


Ein Vormittag mit Layla

 

Am Mittwoch, den 29.5.19 kam der Schulhund Layla in unsere Klasse 4a. Layla ist ein schwarzer Labrador, ist der Schulhund in der Schule Sielenbach und kann schon viele Tricks, wie zum Beispiel: Sitz, Schlaf, Diener, Hocke, Decke und noch vieles mehr.

Wir Kinder durften mit Layla Spiele spielen und ihr auch etwas beibringen. Sie ist ein sehr braver Hund. Leider geht Layla an eine andere Schule und nicht an unsere. Trotzdem war es ein sehr schöner und witziger Vormittag. Die Besitzerin hat uns erzählt, dass ein Schulhund über eine 60 Stunden lange Ausbildung machen muss und die ist nicht leicht. Unsere Klasse 4a hätte auch gerne einen Schulhund wie Layla.


Frau Heidemarie Brosche besucht den Leseclub

Am 3.6.2019 besuchte uns Frau Heidemarie Brosche im Leseclub und beantwortete alle unsere Fragen, die wir vorbereitet hatten. Dazu erzählte sie uns sehr viele Geschichten aus ihrem Leben. Dann interviewte sie uns zu unserem Leseclub.

Die Autorin erklärte uns, wie ein Büchercasting verläuft und zeigte uns den Verlauf an fünf ausgewählten Büchern. "CacheKids rettet Pfotenglück!" war der Gewinner der Auswertung.

Am Schluss verteilte sie handsignierte und persönlich gewidmete Autogrammkarten an uns, bevor Herr Schmid von uns ein gemeinsames Abschiedsfoto gemacht hat.

Text von: Johanna, Josefine, Julina, Lea, Paul


Pausenhofeinweihung und 25 Jahre Regenbogen

Am 31. Mai 2019 wurde die Pausenhofeinweihung und das 25-jährige Bestehen des des Fördervereins Regenbogen gefeiert!


Die Klasse 7a besucht die Feuerwehr in Augsburg

Die Schülerinnen und Schüler konnten Herrn Faulhaber von der Feuerwehr Augsburg Fragen zur Ausbildung bei der Feuerwehr und die hierfür notwendigen Voraussetzungen stellen. Des Weiteren erhielten sie interessante Einblicke in die verschiedenen Einsatzbereiche. Bei der Führung durch den Fuhrpark wurden die verschiedenen Fahrzeugtypen und ihre technische Ausstattung vorgestellt.


Grundschulwettbewerb Fußball

Am Freitag, den 24.5.2019 traten die 4. Klassen nach der Pause im Fußball gegeneinander an. Die Siegerklasse vertritt die Schule beim Turnier auf Landkreisebene. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger der Klasse 4a!


Berufsorientierung im M+E-InfoTruck

Die Metall- und Elektro-Industrie stellt sich interessierten Jugendlichen mit ihrem Infotruck vor. So hatte auch die Klasse 7a die Gelegenheit an vorbereiteten Arbeitsstationen technische Zusammenhänge kennenzulernen und praktisch umzusetzen. Sie konnten eine computergesteuerte CNC-Fräsmaschine programmieren und einen Würfel  fertigen. Des Weitern sollten sie herausfinden, wie ein Stromkreislauf geschaltet wird oder wie in einem Aufzugmodell die automatische Türschließung funktioniert. 


Der Leseclub bereitet sich auf die Autorenlesung vor!

Mitglieder des Leseclubs bei der Recherche zur Kinder- und Jugendbuchautorin Heidemarie Brosche, die am 3. Juni zu uns an die Schule kommt.


Die zweiten Klassen ernähren sich gesund

Die zweiten Klassen durften wieder am Projekt „ Na(h) gut!“, das vom Wittelsbacher Land e.V. organisiert wird, teilnehmen. Die Kinder stellten unter Anleitung von Frau Straub an verschiedenen Stationen Butter, Trinkjoghurt und Fruchtjoghurt her. Alles wurde natürlich anschließend probiert und schmeckte ausgezeichnet.


Unsere neue Blumenwiese!

Eine Blühfläche für Insekten legten die Klassen 6a und 1b auf dem Schulgelände in Zusammenarbeit  mit dem Umweltzentrum Augsburg an.

„An die Spaten, fertig, los!“, hieß es vorigen Montagmorgen für die Klasse 6a. Auf dem Stundenplan stand das Abtragen der Grasnarbe auf einer circa zwanzig qm großen Fläche vor dem Schulhaus. Frau Remeny-Vogt vom Umweltzentrum Augsburg erklärte den Schülern vorher die Bedeutung einer artenreichen Wiese und zeigte ihnen einige Blühpflanzen, die sich auf einer naturbelassenen Fläche ausbreiten, wenn diese auswachsen darf. Hochmotiviert wurde gestochen, geschaufelt und Schubkarre gefahren. Trotz des sonnigen, aber kühlen Wetters schwitzten die Schüler bald und stellten fest: „So hart gearbeitet haben wir in der Schule noch nie!“ Klassenleiterin Frau Langner motivierte ihr Team zur Weiterarbeit und mit vereinten Kräften hatte man bis Mittag eine glattgerechte, erdige Fläche geschaffen. Die Lehrerin Frau Magill bedankte sich als Initiatorin bei den fünfzehn  tatkräftigen Teenagern für ihre vorbereitende Arbeit. Am nächsten Morgen durften die Erstklässler dort ansäen. Frau Körner und ihre Klasse 1b erfuhren erst etwas über bunte Blumen und Insekten und untersuchten den Boden. „Schau mal den dicken Regenwurm an!“, rief ein Junge fröhlich. Dann rechten die Kinder die Erde wieder glatt und streuten den Wildblumensamen aus. Mit ihren bunten Gummistiefeln traten sie vergnügt die Erde fest und wollten anschließend wissen: „Wann blühen die Blumen endlich?“ In einigen Wochen werden sie den Unterricht zum Thema Wiese vor der eigenen Haustür machen können. Schulleiter Gerhard Schmid bedankte sich bei den Akteuren und kommentierte: „Wunderbar, eine farbenfrohe Wiese passt hervorragend zu unserem Schulmotto: „Die Schule Dasing ist bunt“. Der Lernort Natur auf dem eigenen Schulgelände soll von vielen Klassen genutzt werden und mit weiteren Ideen und Aktionen bereichert werden.“ 


Landkreis-Basketball-Turnier der 4. Klassen

Das Basketballteam der Schule Dasing erreichte beim Schulturnier im Landkreis den 4. Platz. Das Turnier fand am 9. Mai in der eigenen Halle statt, wo das heimische Publikum uns kräftig anfeuern konnte. Alle Unterstützung war nötig, denn unser Team um die Trainerin Yvonne Magill hatte keine leichten Gegner vor sich. Die fünf Gastteams waren gut vorbereitet und mit Siegeswillen angetreten. Im Auftaktspiel gegen Affing konnte ein Unentschieden erzielt werden, ebenso später gegen das Team aus Stätzling-Derching. Einen Freudentaumel löste der klare Sieg gegen Hollenbach in der Mitte des Turniers aus. Gegen Mering Amberieu hatten wir leider ebenso wenig Chancen wie gegen Friedberg Süd. Diese durchweg starken Teams belegten bei der Siegerehrung schließlich den zweiten und ersten Platz.

Bild folgt!


Josefine aus der Klasse 4c ist Landkreissiegerin beim Vorlesewettbewerb

„Josefine liest besonders locker“, so stand es in der Zeitung und das stimmt auch. Unter sieben Superleserinnen und –lesern, konnte sie sich besonders aus diesem Grund behaupten. In ihrer ungekünstelten, frischen Art vorausschauend zu lesen und dabei die sprechenden Personen leben zu lassen, überzeugte sie die Jury.

Unterstützt wurde sie dabei von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, die Plakate gemalt hatten und ihre „Josi“ oder “Fini“ nach dem Sieg hochleben ließen.

Wir gratulieren!


Malwettbewerb 2019

Herzlichen Glückwunsch an unsere Klassen- und Schulsieger!

Herzlichen Dank an die Raiffeisenbank Kissing-Mering eG für die großzügige Spende!


Rope Skipping

Auch dieses Jahr nahm unsere Schule wieder mit vier Mannschaften (2x 4. Klasse, 5. Klasse, 7. Klasse) am Rope Skipping Wettbewerb teil. Dort traten wir gegen insgesamt 23 andere Mannschaften an, die in unterschiedlichen Wettkampfklassen gewertet wurden. Am Ende gab es noch eine Vorführung von Schülern, die in Friedberg im Verein springen. Mit der Siegerehrung und einem kleinen Geschenk für alle endete unser sportlicher Vormittag. 


Das Osterküken

Herzlichen Dank an Frau Körner und die Mitglieder der AG Schulspiel für die zahlreichen Aufführungen für die Klassen 1 bis 3 des Erzähltheaters "Das Osterküken"!


Girls'Day / Boys'Day – Wir waren dabei!

Die Klasse 7a setzte sich im Unterricht mit „typisch weiblichen“ und „typisch männlichen“ Berufen auseinander. Zusammen mit Frau Zwerenz und Frau Te Kock haben die Jugendlichen überlegt, warum immer noch so viele Mädchen und Jungen ihre Berufe diesen Klischees entsprechend wählen.

Der Girls'`Day / Boys'`Day Zukunftstag stellt für sie nun eine Gelegenheit dar, sich in Berufen des jeweils anderen Geschlechts auszuprobieren. So waren die Mädchen als Baggerfahrerin, Werkzeugmechanikerin oder Zimmererin unterwegs, während die Jungs als Friseur, tiermedizinischer Fachangestellter oder Verkäufer ihr Bestes gaben. 


Klinikclown besucht die Klasse 5a


Josefine hat es geschafft!

Die Klassensprecherin der Klasse 4c wird unsere Schule bei der Ermittlung des Landkreissiegers am 11. April in Adelzhausen vertreten.

Sie wurde 3. Siegerin beim Zwischenentscheid, der in der Grund- und Mittelschule Merching stattfand. 

12 sehr gute Leser, alle Schulsieger der Schulen des südlichen Landkreises, traten dabei an und gaben ihr Können zum Besten.

Unterstützt wurde Josefine von einigen Fans der Klasse.

Wir gratulieren dir, Josefine und drücken die Daumen für die letzte Runde!


Landkreis-Fußballturnier

Beim 5. Futsal-Cup der Mittelschulen in Mering trat die Mittelschule Dasing mit einer Auswahl von Spielern der 5. Klasse an. Im ersten Spiel unterlagen wir noch knapp mit 2:3 gegen die Mittelschule Friedberg. In den restlichen Spielen gegen die Mittelschulen aus Merching, Hollenbach und Kühbach mussten wir uns jedoch immer eindeutig geschlagen geben. Trotzdem hatten alle viel Spaß und einen tollen Tag.