Die Schafe fühlen sich wohl!

Die Schafe fühlen sich wohl auf unserer bunten Schulwiese. Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert von den friedlichen Vierbeinern, die den Alltag bereichern und für Freude sorgen.  


Aktion zum Weltbuchtag!

Die Klassen 4a und 4b holten sich bei der Buchhandlung lesenswert! in Friedberg das diesjährige Gratisbuch zum Weltbuchtag ab. Sie verbanden das mit einem Stadtrundgang, bei dem es "die Aufgaben einer Gemeinde" und das Rathaus zu entdecken gab, passend zum HSU Thema. 

Y. Magill und M. Biebricher


Nah und Gut im Wittelsbacher Land!

Die Klasse 4b durfte mit dem Spezialitätenkoch Markus Peller vom Goldenen Stern in Rohrbach in der Schulküche ein dreigängiges Menü zubereiten. Selbstgemachtes schmeckt am besten, waren sich alle einig. Spargelcremesuppe, Crispyburger und Pfannkuchen mit Eis und Beeren durften wir genießen. Danke an Frau Straub und das Programm Nah und gut im Wittelsbacher Land! Toll! 

Y. Magill


Die Bäckerei Wolf stellt sich vor

Wer glaubt, dass die Berufe Fachverkäuferin Bäckerei, Bäcker oder Konditor nicht abwechslungsreich sind oder dass das Bäckerhandwerk keine guten Perspektiven bietet, der wurde im interessanten Workshop mit der Ausbildungsleiterin Frau Gebele eines Besseren belehrt. Die Schülerinnen und Schüler waren aktiv in verschiedene Aufgaben eingebunden und konnten dabei ihre berufsrelevanten Fähigkeiten testen. Zum Abschluss haben sie unter Anleitung Gebäck und Brotwaren fachgerecht eingepackt, um sie sich dann zu Hause schmecken zu lassen. 

 

Für diesen informativen und kurzweiligen Nachmittag bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Gebele und der Bäckerei Wolf.


Umweltaktion der Klassen 4a und 4b

Mittwoch, den 6.4., haben die beiden vierten Klassen das schöne Wetter genutzt und die Schulumgebung von Unrat befreit. Schon nach kürzester Zeit hatten wir jede Menge Müll beisammen, der dann sortiert wurde. Die Kinder waren sehr entsetzt, was die Leute alles in der Natur entsorgen.                                                                                               


Malwettbewerb 2022

Herzlichen Dank an Frau Ehrl und Frau Rassat von der Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG Geschäftsstelle Dasing für die tollen Geschenke für die Klassen- und Schulsieger beim diesjährigen Malwettbewerb!


Schnitzeljagd mit dem Jugendzentrum Dasing

Zwei Schüler aus der 8. Klasse erstellen eine Schnitzeljagd.

Moritz und Amar sind schon seit einiger Zeit im Jugendzentrum Dasing aktiv und bringen ihre Ideen dort ein. Auch möchten sie das Jugendzentrum bekannt machen und andere Jugendliche dorthin einladen. So planten sie gemeinsam mit Julia Meyer, der Leiterin des Jugendzentrums, eine Schnitzeljagd für die 7. Klasse. 

Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe versteckte Hinweise zu finden und Rätsel zu lösen, um dann auf dem alten Sportplatz ihren „Schatz“ zu entdecken. Dabei sollten sie als Team zusammenarbeiten und gemeinsam Lösungen finden.


Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Herzlichen Glückwunsch an die Klassensieger Antonia, Andrew und Valentina! Es war ein knapper Entscheid, zum Schluss wurde Luis mit dem Buch "Stadt der Kinder" Schulsieger.


Medaillenübergabe für das Upcycling-Kunstprojekt

Der Installationskünstler Markus Heinsdorff überreichte den Schülerinnen und Schülern der 3. und 6. Klasse eine Medaille für die erfolgreiche Arbeit am Upcycling-Kunstprojekt am Wertstoffhof Dasing.


Unsere Meisenkästen sind bereit zum Einzug!



Praxistag der 8a bei Aldi und Segmüller

Im Rahmen eines Praxistages hatte die achte Klasse Gelegenheit, die typischen Tätigkeiten und den Arbeitsalltag eines/r Schreiner*in bzw. eines/r Kaufmanns*frau im Einzelhandel zu erleben. 

In der Aldi Filiale in Dasing bestückte eine Schülergruppe Regale, überprüfte die Mindesthaltbarkeit und baute ein neues Warensortiment auf. Zum Abschluss durften die Jugendlichen an der Kasse Rückgabeartikel scannen. 

Unter Anleitung von Auszubildenden fertigte die andere Gruppe in der Schreinerei der Firma Segmüller ein Holzkreuz als Topfuntersetzer an. Nachdem den ganzen Vormittag gemessen, ausgestemmt und geschliffen worden war, entstanden sehr gelungene Werkstücke.

In beiden Gruppen waren sich die Schülerinnen und Schüler einig, dass der Tag lehrreich gewesen war und großen Spaß gemacht hatte! Zudem entstanden durch die Tätigkeiten neue Ideen für Praktikumsmöglichkeiten.

Ein herzliches Dankeschön geht an die freundlichen Auszubildenden und Mitarbeiter*innen der Firma Segmüller und Aldi, die sich für uns Zeit nahmen und uns einen Einblick in ihre Arbeitswelt gaben.


Weihnachtstrucker 2021

Die Klasse 5a hat Spenden gesammelt und sich an der Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter beteiligt. Im Vorfeld haben wir Karten geschrieben und Bilder gestaltet. Dann wurden die Lebensmittel, die uns Herr Wollny (Edeka Friedberg) freundlicherweise angeliefert hat, mit Unterstützung von Frau Aichmüller verpackt und zuletzt haben wir die Pakete noch mit Geschenkpapier versehen. Mit dieser Aktion konnten wir bedürftigen Menschen in Osteuropa eine Freude machen. (Langner)


Erlebnispädagogik in der 5a

"Emoji-Gesichts-Gymnastik", "Drunter und Drüber" und "Turmbau zu Babel" waren nur einige Herausforderungen, die die Schülerinnen und Schüler der 5.Klasse im Rahmen eines erlebnispädagogischen Projekts erlebt haben. Gemeinsam als Klasse haben sie diese Aufgaben hervorragend gemeistert.


Klassen 4ab besuchen das Lechmuseum in Langweid

Hier sahen wir hautnah wie aus Wasserkraft Strom erzeugt wird. Das Turbinenhaus beeindruckte alle Sinne, weil man die Kraft auch hören und spüren konnte! Das Kraftwerk gab es für uns sogar als Bastelmodell. 

Allen ist nun klar, dass Strom nicht kostenlos ist und wir alle sparen sollten. 

(Magill, Biebricher, Lorz)


Übergabe selbst gepresster Apfelsaft

Mit Erlaubnis des Bürgermeisters Herr Wiesner durfte die Klasse 7a die Äpfel der gemeindeeigenen Grundstücke zum Saftpressen verwenden. Am Dienstag machten sich nun 4 Schülerinnen und Schüler auf den Weg, um sich noch einmal bei Herrn Wiesner zu bedanken und ihm eine Kostprobe des selbst hergestellten Saftes vorbeizubringen.


Klik-Projekt in den Klassen 4a und 4b

Starke Kinder können genießen und wissen Bescheid über Zucker und Medien!


Neuer Osteingang

Herzlichen Dank an die Gemeinde Dasing und der Firma Markus Waschka für Erneuerung unseres Osteingangs!


Adventskranzbinden

Auch in diesem Jahr hat die 7. Klasse den Adventskranz für die Aula gebunden und geschmückt. Durch Frau Siemen lernten die Schülerinnen und Schüler den Beruf der Florist/in in der Praxis kennen. Bei dieser Gelegenheit konnten sie auch eigene Kränze binden und dekorieren. Die Jugendlichen waren von diesem Praxistag und ihren kreativen Ergebnissen begeistert. Vielen Dank auch an Frau Siemen, die der Klasse mit Tipps und guten Ideen zur Seite stand.


Unsere Blühwiese erhält den Herbstzuschnitt


Klick-Projekt der Klassen 4a und 4b

Wie viel Zucker steckt drin?

Was bedeutet genießen?

Darum geht es im "Klick-Projekt" der Klassen 4a und 4b.


Aktionstag "FahrRad... aber sicher!"

Herzlichen Dank an die Kreisverkehrswacht für die Durchführung unseres Aktionstags!


Besuch des Biolandhofs Kreppold

Im Rahmen des Projektes „Nah und Gut“ durften die Klassen 4a und 4b den Biolandhof der Familie Kreppold in Wilpersberg besichtigen. Dort konnten die Schüler die großen und kleinen Tiere, wie Kühe, Ziegen, Schweine, Hühner, Hasen und Meerschweinchen, füttern und viel über eine ökologische Haltung erfahren. Zum Schluss durften die Kinder noch Getreide mahlen und mit selbstgemahlenem Getreide Stockbrot backen. Einige Kinder fuhren sogar mit aufs Feld und ernteten Rüben. Es war ein toller Ausflug und uns wird das Thema Ernährung noch weiter im HSU Unterricht beschäftigten.


Reise in die Zeit der Römer

Am 21.9.21 durfte die Klasse 4a eine kleine Zeitreise in das Augsburg zur Zeit der heiligen Afra unternehmen. Als erstes erfuhren wir etwas über die Heilige Afra. Danach durften sich die Kinder mit einer römischen Toga in echte Römer verwandeln. Wir erfuhren viel über römische Berufe, alte römische Kinderspiele und durften sogar auf Wachstafeln ausprobieren, wie in einer römischen Schule geschrieben wurde.


Unsere Luftfiltergeräte sind da!

Herzlichen Dank

- an unseren Bürgermeister Andreas Wiesner und den gesamten Gemeinderat!

- an den Bauhof für die Aufstellung der Geräte in den Klassenzimmern!

- an die Firma Hörmann aus Gachenbach für die schnelle Lieferung



Ein herzliches Willkommen unserem neuen 2. Chef Florian Dreher!

Ein herzliches Willkommen unserem neuen 2. Chef Florian Dreher! 😁

... den Start in Dasing versüßte eine prall gefüllte „Zuckertüte“, mit allem , was ein frisch gebackener Konrektor brauchen kann! 🍬🍭

Von ❤️ einen guten Start wünscht das gesamte Kollegium!


3. Platz beim Schulradeln

Danke an unseren Landrat Dr. Metzger für das Preisgeld von 100 €. Die Schule Dasing hat in der Wertung der Schulen den dritten Platz im Landkreis belegt! Danke an alle Radelnde!