Umwelt- und Klimaschutz an Schulen im Wittelsbacher Land – ÖKOPROFIT Schule

Das Projekt trägt über einen Zeitraum von zwei Schuljahren durch Workshops und Beratung vor Ort gezielt das Thema Klimaschutz in die Schulen und zu deren Trägern. Es zielt darauf ab, pädagogische Fachkräfte sowie Fachkräfte der Technik zu informieren und zu sensibilisieren. Dabei wird die Einbindung des Themas „Umwelt und Klimaschutz“ in den schulischen Alltag verstärkt und die Schulen in ihren Umweltkompetenzen gestärkt. So sollen die negativen Umweltauswirkungen, wie etwa der Ressourcenverbrauch, effektiv reduziert werden.

 

Es nehmen insgesamt sechs Schulen aus dem Wittelsbacher Land teil. Der Projektauftakt wird voraussichtlich im September 2018 stattfinden.

 

Im Zuge des Projektes werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Freie Workshops für LehrerInnen und Fachkräfte in der Verwaltung und Technik zu verschiedenen umweltrelevanten Themen (z. B. Energie, Wasser, Abfall, Gefahrenstoffe)
  • Vor-Ort Termine mit den Bereichen „Pädagogik“ und „Technik“ inklusive eines Aktionstages mit regionalen Akteuren

 

Quelle https://lra-aic-fdb.de/landkreis/klimaschutz/projekte/bildung/oekoprofit-schule